Forschen heilt Krebs - Erfolge öffentlich machen

This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.This site complies to the HONcode standard for trustworthy health information: verify here.

Navigation


 
Sie befinden sich im Bereich "Forschung"

Inhaltsnavigation

Inhalt

Stammzellen

Letzte Aktualisierung am: 09.04.2009

English

Zellen im Fluss

Gerhard Fritsch

Welche Stammzell(sub)typen sich am besten für Transplantationen eignen, ist das Spezialgebiet von Univ.-Doz. Dr. Gerhard Fritsch.

 

Schon lange bevor das Thema zum Trend wurde, isolierte er Stammzellen aus Patientenblut, baute eine Kryobibliothek tiefgekühlter Blutstammzellen auf. Bewährtes Werkzeug der Arbeitsgruppe ‚Stammzellbiologie’ ist die Durchflusszytometrie, bei der Zellen sortiert und gezählt werden.

 

 
Gerhard Fritsch

Es gibt viele Kooperationen mit der Arbeitsgruppe ’Immunologische Diagnostik’. Forschungsgruppenleiter Doz. Dr. Michael Dworzak beschäftigt sich mit der Verbesserung der Durchflusszytometrie, um bestimmte weiße Blutkörperchen von Leukämiepatienten effizienter identifizieren und auszählen zu können. Pro Jahr führen die Teams um Univ.-Doz. Dr. Fritsch und Univ.-Doz. Dr. Dworzak 30.000 Zellanalysen durch.

 

Auch hier liegt das Ziel darin, eine entsprechende Anpassung der Therapie an die Besonderheiten der individuellen Erkrankung zu ermöglichen.