Forschen heilt Krebs - Erfolge öffentlich machen

This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.This site complies to the HONcode standard for trustworthy health information: verify here.

Navigation


 
Sie befinden sich im Bereich "Forschung"

Inhaltsnavigation

Inhalt

Neuroblastome

Letzte Aktualisierung am: 09.04.2009

English

Steckbrief Neuroblastome

  • Neuroblastome sind die 2. häufigste Todesursache bei Kleinkindern.
  • Es werden dringend neue Verfahren zur Diagnose benötigt.
  • Da selbst dieser häufige Tumor in einzelnen Ländern viel zu selten ist, um ausreichend Patienten für klinische Studien zu rekrutieren, forscht man hier im internationalen Verbund einer multizentrischen europäischen Studie. Das aufwändige Projekt wird maßgeblich von der EU unter der Leitung der St. Anna Kinderkrebsforschg finanziert: www.siopen-r-net.org
Peter Ambros

Seit über 20 Jahren arbeitet Univ.-Doz. Dr. Peter Ambros in der Tumorforschung. Sein Ziel ist es, Neuroblastome präziser zu charakterisieren. Das molekulare Tumorprofil unterstützt Ärzte bei der Auswahl der richtigen Therapie: Bei Patienten mit vergleichsweise ‚zahmen’ Neuroblastomen entfällt nach der operativen Entfernung des Tumors die belastende Strahlen- und Chemotherapie. Weltweit ist St. Anna eines der ersten Institutionen, die dieses Vorgehen – Heilungserfolg mit chirurgischen Maßnahmen ohne Chemotherapie - ermöglichte.