Forschen heilt Krebs - Erfolge öffentlich machen

This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.This site complies to the HONcode standard for trustworthy health information: verify here.

Navigation


 
Sie befinden sich im Bereich "Forschung"

Inhaltsnavigation

Inhalt

Klinische Forschung

Letzte Aktualisierung am: 09.04.2009

English

Kinder und Jugendliche mit Krebserkrankungen bedürfen der bestmöglichen Therapie. Diese kann nur innerhalb von qualitätsgesicherten Strukturen von Studienplattformen gewährleistet werden.

Studienplattformen garantieren sowohl optimierte Standardtherapien und kontrollierte Therapiekonzepte, optimierte Begleittherapien, systematisches Monitoring als auch Therapiekonzepte bei unzureichendem Ansprechen.

 

Die Einbindung von Forschungsfragen sowohl zum Diagnosezeitpunkt als auch im weiteren Therapieverlauf führte zu risikoadaptieren Behandlungsstrategien und damit zu einem maximalen individuellen Nutzen des betroffenen Kindes.

 

Kinderkrebserkrankungen erfordern hochkomplexe Behandlungskonzepte und Innovation, um die Chancen auf Heilung zu verbessern.

Ruth Ladenstein

„Die Durchführung von Therapieoptimierung und qualitätsgesicherter Behandlung in Vernetzung mit Forschungsaspekten ist klinische Forschung.“

 

Univ.-Doz. Dr. Ruth Ladenstein

Ärztin am St. Anna Kinderspital

Leiterin der Abt. „Studies and Statistics“ der St. Anna Kinderkrebsforschung

 

Eine Interview-Aufzeichnung während einer Pressekonferenz der St. Anna Kinderkrebsforschung (19. Nov. 2008) finden Sie in unserem Dokumentations-Archiv vor.